nussdorf-debant.naturfreunde.at

6.Sen.WA - Wildtierbeobachtungsturm St. Jakob, am 1.7.2020

Wir fuhren nach St. Jakob/Erlsbach und parkten vor der Mautstelle, die ins Schwarzachtal führte. Ab hier gings zu Fuß weiter. Wir querten über die Schwarzachbrücke die Bachseite und marschierten dort am Steig entlang bis zur Patschhütte. Von dort ging es über die Straße bzw. über den Waldsteig hinein nach Oberhaus. Am Oberhauser Zirbenlehrweg ging es ca. 20 Minuten weiter bis zum neuen Wildbeobachtungsturm. Dieser konnte bestiegen werden und von dort hat man einen wunderschönen Ausblick über das Tal. Auch Wildtiere kann man von dort wunderbar beobachten. Doch wir hatten heute mit dem Wetter und den Tieren keinen Erfolg. Immer wieder fing es an zu regnen und so beschlossen wir retour zur Patschhütte zu gehen, wo wir angemeldet waren und herzlich empfangen wurden. Nach einem guten Mittagessen, einer äußerst netten Wirtin und einem Schnapsl mußten wir aufbrechen und zu den Autos hinausmarschieren. Dies geschah nicht ganz trocken.

Wetter: durchwachsen, Regenschauer

Gehzeit: 3 ¾ Stunden

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Nussdorf/Debant
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche